Dorothee Schlag * Naturheilpraxis

doro schlag

Therapiekonzepte speziell für Senioren

Bei älteren Patienten rückt die Erhaltung der Mobilität im Bewegungsapparat an erste Stelle , um die Lebensqualität zu erhalten und Verletzungen durch Stürze vorzubeugen.

Genauso wie arthrotische Beschwerden zu behandeln sind, damit die Patienten weniger Schmerzen erleiden und möglichst mobil bleiben.

Auch der Stoffwechsel des älteren Patienten spielt eine wichtige Rolle, klagen die Patienten im Senium doch häufig über Verdauungsprobleme, wie z.B. Verstopfung.

Auch typische Leiden der Senioren wie Altersnervosität Unruhe oder nervöse  Verstimmungen lassen sich naturheilkundlich gut behandeln.

Mein Ziel ist es, soweit wie möglich
•    Beschwerden zu lindern und das Wohlbefinden zu steigern
•    Mobilität und Selbstbestimmung zu erhalten und sich gut aufgehoben und verstanden zu fühlen
•    Fröhlichkeit, Humor, Entspannung und Leichtigkeit zu ermöglichen 

Je nach Indikation kommen dabei u.a. folgende Therapieverfahren zum Einsatz 

  • Spagyrik nach Alexander von Bernus (z.B. mit den Solunaten)
  • Klassische Homöopthie
  • Anthroposophische Heilkunde
  • Ohrakupunkur
  • Aromatherapie
  • Schröpftherapie und Schröpfkopfmassage
  • Therapeutische Einreibungen, Wickeln, Auflagen

Bei der Auswahl, Dosierung und Kombination der Mittel spielt die individuelle Konstitution der Patienten eine entscheidende Rolle. Aufgrund der körperlichen, geistigen und seelischen Veränderungen beim älteren Menschen ist es oft möglich, mit niedriger  Dosierung höhere Wirkungen zu erzielen - WENIGER IST MEHR!