Dorothee Schlag * Naturheilpraxis

doro schlag

Nasenreflexzonentherapie

Hier geht es darum, den Körper zur Ausscheidung von Schlackenstoffen anzuregen:

Das ist ganz besonders in der heutigen Zeit sehr wichtig, da die Belastung mit nicht mehr natürlich hergestellten bzw. chemisch veränderten Nahrungsmitteln und durch Medikamente zugenommen hat. Die Notwendigkeit der Ausscheidung und Entgiftung im Organismus zeigt sich schon darin, dass die Natur den zwei Einfuhrwegen (Mund und Nase) eine Vielzahl von Ausscheidungswegen gegenübergestellt hat.  Ein Lehrsatz der chinesischen Medizin lautet:

Was der Darm nicht ausscheidet, muß die Niere ausscheiden,
was die Niere nicht ausscheidet, muß die Haut ausscheiden,
was die Haut nicht ausscheidet, muß die Lunge ausscheiden,
was die Lunge nicht ausscheiden kann, ist unheilbar!

Die Nasenreflexzonentherapie bietet hier vielseitige  Möglichkeiten zur lokalen Behandlung und zur Fernwirkung auf die Sexualorgane, den Magen-Darm-Trakt, Neuralgien im Kopfbereich sowie Erkrankungen der Atemwege.

Eventuell bestehende Störfelder in den Nasen(neben)höhlen werden beseitigt.

Zur Reflexzonenstimulation werden extra lange Wattestäbchen und Nasen-Reflex-Öl verwendet. Vorsichtig werden die

3 Nasengänge nacheinander massiert.